Zum Inhalt springen

Über uns

So ist Havelmi entstanden

2017

Die Idee

Begonnen hat alles im Jahre 2017 in einem kleinen Potsdamer Café namens Madia. Dort wird ein großer Wert auf Regionalität, Saisonalität, Prosumption und Veganismus gelegt. Und dort kam uns die Idee, in Zukunft einen Pflanzendrinks in Mehrwegglasflaschen zu produzieren.

So stellten wir uns aus allen Samen und getrockneten Pflanzen aus dem hauseigenen Unverpackt-Lager Getränke her und kamen so auf unsere drei Lieblingssorten: Hafer, Buchweizen und Amaranth.

Im Sommer bauten wir auf einem 40qm-Feld im Potsdamer Nachbarschaftsgarten Scholle 34 unsere eigenen drei Pflanzenarten an – mit sehr mäßigem Erfolg. Daraus lernten wir, dass wir die Zutaten in Zukunft einkaufen werden und widmeten uns verstärkt der Produktentwicklung.

2018

Das Stipendium

Für die Gründer*innenwerkstatt Lokalhelden bekamen wir ein Stipendium und konnten für die Produktion die Mostmanufaktur Havelland als Partner gewinnen. In der Produktentwicklung arbeiteten wir mit diversen Berater*innen und Institutionen zusammen.

2019

Das Crowdfunding

Ende des Jahres begann unsere Crowdfunding Kampagne, bei der das Fundingziel der Kauf sämtlicher Materialien war, um Havelmi endlich produzieren zu können. Anfangs hatten wir noch die Idee, unsere Produkte selbst auszuliefern, wofür wir auch einen Kühl-LKW kaufen wollten. Doch es kam anders…

2020

Der Beginn von Havelmi

Anfang des Jahres konnten wir unser Crowdfunding auf Startnext erfolgreich abschließen! In den Folgemonaten stellten wir die notwendige Technik zusammen und erprobten diese umfangreich.

Seit dem 6. April 2020 sind wir eine eingetragene Genossenschaft. Unsere volle Rechtsfähigkeit haben wir im Juni 2020 erlangt.

2021

Unser zweites Produkt – Der Haferkakao

Im März brachten wir unser zweites Produkt auf dem Markt: einen frischen Haferkakao, ebenfalls in der Mehrwegglasflasche. Er basiert auf dem bekannten Havelmi-Rezept und wird ergänzt durch biofairen Kakao aus Ghana.

Im Sommer zogen wir an einen neuen Standort in Brandenburg an der Havel. Der Umbau des Gebäudes bietet viel Raum, um sich mit Hirn und Hand einzubringen und deine Spuren zu hinterlassen. Denn nur gemeinsam gestalten wir den Geschmack von morgen!

In unserer Genossenschaft hast du die Möglichkeit die Ernährungswende aktiv mitzugestalten!

In unserer veganen Hafermeierei produzieren wir derzeit zwei Produkte: Unseren cremigen Haferdrink und unseren schokoladigen Haferkakao – Ohne Zusatz von Zucker!