Jetzt geht’s los!

Liebe Haferfreund*innen,

ein paar Monate sind seit dem letzten Blogeintrag vergangen. Doch bei Havelmi*** ist einiges passiert. So hat Paavo den bereits vorhandenen LKW-Führerschein um eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer erweitert. Diese ist nötig, um in der Zukunft mit einem entsprechenden Vehikel unsere Drinks transportieren und ausliefern zu können. Damit vervollständigen wir unseren Anspruch an ein ganzheitliches Produkt, also die gesamte Produktion in einer Hand.

Weiter haben wir viel an der Crowdfunding-Kampagne gearbeitet. Unser erstes Video, welches wir im Mai gedreht hatten, kam leider bei den Startnext-Berater*innen nicht ganz so gut an. Daher hatten wir uns entschlossen, ein neues Video produzieren zu lassen. Dafür konnten wir Otto Stockmeier von Reframe gewinnen. Er hat bereits viel Erfahrung mit dem Thema Crowdfunding und drehte u.a. das Video für Van Bo Le-Mentzels und Shai Hoffmanns zweite Auflage der Kharma Chakhs sowie den einen oder anderen Food Porn.
Voraussetzung dafür war allerdings, dass wir ein ansprechendes Etikettendesign hatten. Nach der Entscheidung für das Maskottchen Mi war es nur konsequent, sie auch auf dem Etikett zu präsentieren. Schon in der Vergangenheit hatte uns die Aufmachung von Kolle Mate sehr begeistert. Deshalb nahmen wir Kontakt zum Künstler Douze auf, der nicht nur gut zeichnen kann, sondern auch einen ganz besonderen Stil hat. Weil der uns so gut gefällt, wählten wir ihn für die Gestaltung des Charakters von Mi aus. Diese Grafik könnt ihr schon auf unserem Titelbild sehen. In unser Reihe “Die Menschen hinter den Menschen hinter Havelmi***” stellen wir euch Douze diesmal vor.


1. Wer bist du?

Ich bin freischaffender Künstler und freiberuflicher Grafiker und Illustrator. Meine Visitenkarte ist, dass ich bei vielen meiner Arbeiten so weit es möglich ist auf den Computer verzichte. Dadurch sehen meine Grafiken oft bis ins Detail nach echter Handarbeit aus. Am Ende meiner zeichnerischen Arbeit setze ich meine Designs auch noch im Handsiebdruck um. Damit wird der visuelle Effekt der Handarbeit noch einmal kräftig unterstrichen. Und das ist es, was mir auch selber gut gefällt.

2. Wie hast du von Havelmi*** erfahren und was hat dich daran begeistert?

Ich hab im Internet etwas über Havelmi*** gelesen. Die Initialzündung kam aber von Paavo, der sich die Zusammenarbeit für den Entwurf des Etikett-Maskottchens gewünscht hat. Nach den vielen interessanten Infos auf der Website, z.B. die ganze nachhaltige Schiene, die Havelmi*** fährt, stand die Zusammenarbeit schnell fest!

3. Wie unterstützt du Havelmi***?

Meine Aufgabe sehe ich darin, die Etikett-Katze für Havelmi*** für neue Aufgaben weiterzuentwickeln. Ich wünsche Havelmi*** einen guten Start in Berlin und Brandenburg!


Und was kommt jetzt?
Ganz einfach: Wir gründen unsere Genossenschaft! Dafür sind wir gerade in der Terminfindung. Sobald der Termin feststeht, werdet ihr darüber gesondert benachrichtigt. Ihr seid herzlich dazu eingeladen, als Gründungsmitglieder beizutreten und euren Anteil dazu beizutragen, dass Havelmi*** auf einer breiten Basis steht. Wir sind auch nach wie vor auf der Suche nach Unterstützung in den Bereichen Promo / Akquise / Vertrieb sowie Social Media. Bei Interesse meldet euch gern unter unser E-Mail-Adresse.

Soweit erstmal von
eurer Mi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.