Die Menschen hinter (den Menschen hinter) Havelmi*** #03

Liebe Leute,

diesmal gibt es viele Neuigkeiten für euch. Im Zuge unser Gründung wollen wir ein Crowdfunding durchführen, mit dem wir die Investitionskosten decken möchten. Das Herzstück eines solchen Crowdfundings ist ein Video. Für eine Szene suchen wir noch Helfer*innen, die im Video auftauchen werden. Es geht nur um einzelne Sätze und das Drehbuch schicken wir euch natürlich vorher zu. Drehtermin ist der kommende Samstag, der 11.05.2019. Der Dreh wird am Nachmittag auf einem zentralen Platz in Potsdam stattfinden. Wir freuen uns auf eure Interessensbekundungen unter kontakt@havelmi.org! Bitte sendet uns ein Foto von euch sowie zwei Sätze über eure Erfahrung vor der Kamera.

Zur Vorbereitung unseres Crowdfundings haben wir uns auch entschlossen, uns auf das Parkett der sozialen Netzwerke zu begeben. Hier findet ihr unsere neuen Facebook– sowie Instagram-Accounts.

Auch wollen wir euch wieder einen Unterstützer vorstellen. Tim Brunner beschäftigt sich nämlich genau mit diesen Themen, Crowdfunding und Social Media.


Wer bist du?

Ich habe 2016 meinen Bachelor in Informationswissenschaft abgeschlossen und mich ein Jahr später nach kurzen Zwischenstationen im Bereich Programmierung & Anwendungsberatung selbstständig gemacht. Mein Tätigkeitsbereich lässt sich ganz grob als Online Marketing beschreiben. Anfang 2019 habe ich schließlich meine Ausbildung zum Veganen Ernährungsberater angefangen, um mir hier ein weiteres berufliches Standbein aufzubauen.


Wie hast du von Havelmi*** erfahren und was hat dich daran begeistert?

Nachdem ich bereits seit ca. 5 Jahren vegan lebe, wurde es mir auch zunehmend wichtiger, in meinem Beruf meine Werte einzubringen. Der Zero Waste Gedanke spielt für mich auch eine wichtige Rolle und nachdem ich selbst viel Pflanzenmilch für Müsli konsumiere, habe ich mich auf die Suche nach Alternativen in Glasflaschen gemacht. Diese Suche hat mich schlussendlich zu Havelmi*** geführt und ich war schnell davon überzeugt, dass das Projekt erfolgreich sein wird, gerade da es in Deutschland kaum Alternativen gibt und ich von mehr und mehr Leuten gehört habe, dass Interesse an Pflanzenmilch in Glasflaschen besteht. Auf gut Glück habe ich dann mit Paavo Kontakt aufgenommen und mein Interesse bekundet, sowie meine Hilfe angeboten, was mich dann auch gleich zum nächsten Punkt bringt.


Wie unterstützt du Havelmi***?

Ich übernehme insbesondere Aufgaben rund um die „digitale Welt“. Dazu zählt vor allem die (technische) Verwaltung der Webseite und zukünftig auch die Präsenz in sozialen Netzen. Ich freue mich auch schon sehr, bald das Crowdfunding tatkräftig mit voranzutreiben, damit es schon bald eine tolle, regionale & nachhaltige Pflanzenmilch in Berlin & Brandenburg geben wird!


Zuletzt gibt es leider auch einen Verlust zu beklagen: Nach zwei spannenden und erlebnisreichen Jahren trennen sich die Wege von Swenja und Mi(r). Wir haben viel zusammen erlebt und viele Herausforderungen gemeistert. Letztlich gingen unsere Vorstellungen aber zu weit auseinander, als dass wir sie langfristig unter einen Hut hätten bringen können. Ich bin dankbar für die gemeinsame Zeit und wünsche Swenja alles Gute bei ihren nächsten Projekten!

So eine gewachsene Verbindung lässt sich natürlich nicht von heute auf morgen ersetzen. Dennoch ist Havelmi*** komplex genug, dass es weitere Unterstützung benötigen kann. Wir suchen daher DICH, wenn du Interesse daran hast, dich in ein kreatives Foodstartup einzubringen. Vor allem in den Bereichen Produktentwicklung / Lebensmitteltechnik und Projektmanagement / Verwaltung können wir dein Engagement gebrauchen. Da wir zwar schon recht weit sind, allerdings noch keine Umsätze machen, ist dies keine klassische Suche nach einem*r Mitarbeiter*in. Es geht vielmehr darum, Personen zu finden, die eine Affinität zu (alternativen) Pflanzendrinks sowie nachhaltigem Wirtschaften haben und sich als Mitgründer*in verwirklichen möchten. Wenn du Interesse daran hast, melde dich ebenfalls unter kontakt@havelmi.org.

Bis zum nächsten Mal,
eure Mi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.