Umwerfende Resonanzen – gleich zweimal

Liebe Havelmiezen,

in den letzten drei Wochen hattet ihr Gelegenheit, unsere Umfrage auszufüllen und uns somit eure Werte und Bedürfnisse zum Thema Pflanzenmi*** mitzuteilen. An dieser Stelle möchten wir uns herzlichen für eure große Teilnahme bedanken! Insgesamt haben 311 Leute mitgemacht. Das bestätigt uns darin, dass es einen großen Bedarf nach Pflanzenmi*** in Glasflaschen gibt. Wir haben lange überlegt, in welchem Umfang wir die Umfrageergebnisse veröffentlichen möchten. Aufgrund der Kürze der Zeit und der anstehenden Genoss*innenschaftsgründung haben wir uns dafür entschieden, nur einige Auszüge bzw. Zusammenfassungen hier zu teilen. Es ist aber durchaus denkbar, dass wir zu einem späteren Zeitpunkt noch weitere Ergebnisse veröffentlichen.

Unsere Kernthemen, also Regionalität, natürliche Zutaten und die Abfüllung in Glasflaschen, haben für euch eine ebenso große Bedeutung. Das Konzept des solidarischen Einkaufens wird von 2/3 der Teilnehmer*innen befürwortet. Hierbei entstanden auch weitere spannende Ideen, wie die Weitergabe des Pfandpreises. Sehr gefreut haben wir uns darüber, dass die Angst vor Ausnutzung des Systems durch einzelne Kund*innen sehr selten thematisert wurde. 60 Prozent gefällt unsere Unternehmensform der Genoss*innenschaft gut, eine Menge Teilnehmer*innen möchten sogar gleich Mitglied werden.

Insgesamt schlugen uns sehr viel Begeisterung für das Produkt und Enthusiasmus engegen, was uns natürlich freut. Es bestätigt uns darin, dass wir gemeinsam auf dem richtigen Weg sind.

Auf den richtigen Weg machen sich aber nicht nur wir drei, sondern auch andere Menschen. Unsere Kollegen von plantAge haben gerade ihr Crowdfunding erfolgreich abgeschlossen in diesem Zuge auch eine Weihnachtsfeier für alle Unterstützer*innen in Berlin ausgerichtet. Dort waren wir zu Gast und haben euch ein paar Eindrücke mitgebracht.

Die Genossenschaft möchte eine vegane Vollversorgung als solidarische Landwirtschaft anbieten. Der Clou dabei ist, dass das nicht nur ökologisch nachhaltig, sondern auch biovegan passiert. Mittelfristig wollen auch wir unsere Zutaten aus bioveganer Landwirtschaft beziehen.

So bleibt uns nur noch, euch ein paar angenehme Tage mit euren Lieben zu wünschen. Wir blicken auf ein ereignisreiches Jahr 2018 zurück und freuen uns auf ein noch ereignisreicheres 2019.

Lasst es euch gutgehen,
Swenja, Paavo und Mi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.